Open Fire

Wiki:

Der Openfire-Server ist dank Java-Implementation nahezu plattformunabhängig und lässt sich mit Hilfe von Setup-Dateien auf allen Betriebssystemen einfach installieren. Der Hersteller Jive Software entwickelte zusätzlich den Spark XMPP-Client, der alle Features von Openfire abdeckt, allerdings kann selbstverständlich jeder andere Client mit XMPP-Unterstützung verwendet werden. Die Verbindung zwischen Server und Client kann unverschlüsselt oder verschlüsselt mit SSL/TLS erfolgen. Nachrichten, Benutzerdetails und Benutzereinstellungen werden in der mitgelieferten Datenbank auf Basis von Apache Derby gespeichert, oder aber kann jedes andere Datenbankmanagementsystem mit JDBC-Unterstützung verwendet werden. Openfire unterstützt das LDAP-Protokoll und kann damit gemeinsam mit Active Directory verwendet werden. TLS Verschlüsselung empfohlen

 

 

Bug im Plugin  jitsi in der  Version 4.1.14 von Open Fire, der für die Einrichtung von Video Konferenzen benötigt wird. Pakete speex und speexdsp überschreiben sich gegenseitig. Derzeit nur Chat und Audio Anrufe möglich. Geeignet für Android Applikationen Astra Chat(Chat und Anrufe), Jtalkmod (nur Chat)  oder für PC Client Spark sowie Webclient Candy.